Taktlosigkeit

Taktlosigkeit
f <-, -en>
1) тк sg нетактичное поведение, бестактность

éíne únzulässige Táktlosigkeit — недопустимая бестактность

2) бестактный, нетактичный поступок

éíne Táktlosigkeit bewéísen* — проявить нетактичность


Универсальный немецко-русский словарь. 2014.

Игры ⚽ Нужен реферат?

Смотреть что такое "Taktlosigkeit" в других словарях:

  • Taktlosigkeit — ist der lästigste und widerwärtigste der menschlichen Fehler; denn du kannst dich nicht verteidigen, nicht einmal durch Grobheit. «Anselm Feuerbach [1829 1880]; dt. Maler» …   Zitate - Herkunft und Themen

  • Taktlosigkeit — ↑Fauxpas, ↑Indiskretion …   Das große Fremdwörterbuch

  • Taktlosigkeit — Anstößigkeit, Entgleisung, Geschmacklosigkeit, Indiskretion, Peinlichkeit, Ungehörigkeit, Unhöflichkeit; (geh.): Ungebührlichkeit, Unschicklichkeit; (bildungsspr.): Fauxpas, Indezenz; (emotional): Unverschämtheit; (abwertend): Plumpheit,… …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Taktlosigkeit — Indiskretion; Tabubruch; Fauxpas; Pietätlosigkeit; Respektlosigkeit; Ungehörigkeit * * * Tạkt|lo|sig|keit 〈f. 20〉 I 〈unz.〉 taktloses Benehmen II 〈zählb.〉 taktlose Äußerung * * * Tạkt|lo|sig|keit …   Universal-Lexikon

  • Taktlosigkeit — Tạkt|lo|sig|keit …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Fauxpas — Versehen; Inkorrektheit; Lapsus (umgangssprachlich); Missgriff; Flüchtigkeitsfehler; Schnitzer (umgangssprachlich); Patzer (umgangssprachlich); Fehler; …   Universal-Lexikon

  • Indiskretion — Vertrauensbruch; Vertrauensmissbrauch; Taktlosigkeit * * * In|dis|kre|ti|on [ɪndɪskre ts̮i̯o:n], die; , en: unerwünschte, unerlaubte Weitergabe einer geheimen, vertraulichen Information: die Presse ist durch eine [bewusste, gezielte] Indiskretion …   Universal-Lexikon

  • Dedenroth — Eugen Hermann von Dedenroth (auch E. H. von Dedenroth, * 5. März 1829 in Saarlouis; † 16. Oktober 1887 in Kötzschenbroda, heute Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Er schrieb unter den Pseudonymen Eugen Hermann, Ernst Pitawall, Julius… …   Deutsch Wikipedia

  • Ernst Pitawall — Eugen Hermann von Dedenroth (auch E. H. von Dedenroth, * 5. März 1829 in Saarlouis; † 16. Oktober 1887 in Kötzschenbroda, heute Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Er schrieb unter den Pseudonymen Eugen Hermann, Ernst Pitawall, Julius… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Hermann — von Dedenroth (auch E. H. von Dedenroth, * 5. März 1829 in Saarlouis; † 16. Oktober 1887 in Kötzschenbroda, heute Radebeul) war ein deutscher Schriftsteller. Er schrieb unter den Pseudonymen Eugen Hermann, Ernst Pitawall, Julius Roge und R.… …   Deutsch Wikipedia

  • Eugen Hermann von Dedenroth — (* 5. März 1829 in Saarlouis; † 16. Oktober 1887 in Kötzschenbroda, heute Radebeul; auch E. H. von Dedenroth) war ein deutscher Schriftsteller. Er schrieb unter den Pseudonymen Eugen Hermann, Ernst Pitawall, Julius Roge und R. Wendelin.… …   Deutsch Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»